Ducati PanigaleR 2015 Euro3

Motor: Basis letzte Version V2 SBK oder Superleggera 1199

Leistung Hinterrad 197.7 / 132 Nm / by Tom Hauri

Gewicht Fahrfertig (inkl.15l Benzin) 168kg

 

 

 

 

Superleichtes Panigale R-Biest komplett umgebaut, so leicht wie möglich aber zugelassen für die Strassen in der Schweiz (ohne CeraCarbon Gabel)

 

Schwinge, Rahmen, Heck, Felgen kommen von der Superleggera 1299. Viele Komponenten wurden in Grad 5 Titan hergestellt, bei einer Firma, die für die Luftfahrt in Deutschland Teile herstellt, z.B. Hinterachse und viele Kleinteile. 

Als Importeur von CeraCarbon wurde eine Frontgabel in Carbon-Dyneema hergestellt, wie in der MotoGP jedoch zusätzlich noch weiterentwickelt. Zur Zeit werden noch keine Carbon-Standrohre verwendet wie in der Königsklasse. Auch das Kettenrad von CeraCarbon ist dank der Keramikbeschichtung zur Zeit das leichteste auf dem Markt und trotzdem haltbar wie ein Stahlkettenblatt.

Die Bremsscheiben von Sicom aus einem Kohlenstoff-Silizium-Gemisch kombiniert mit Racing Bremszangen Brembo P32/36 helfen dieses Biest in Schach zu halten. Auch hier inkl. Zulassung für die Schweiz, ein absolutes Highlight.
Der maßgeschneiderte Titanfeder-Stoßdämpfer wurde individuell gefertigt und ist sogar 200g leichter als der offizielle Ducati Superleggera-Stoßdämpfer, einmalig in der ganzen Welt! Viel viel Arbeit.....
Die besten Rennkomponenten von Jetprime z.B. Rennsteuerungstasten, Einspritzung usw. wurden ebenfalls auf diesem Bike installiert.

Das Design ist ein Top Highlight in Zusammenarbeit mit ARCTOS, welche das Design und die Lackierung in Perfektion umgesetzt haben. Eine Mischung  aus mattem Kohlefaser und Silber. Ich liebe es :-) 

​Die Lackoberfläche wurde speziell von Swissvax veredelt, absolut empfehlenswert!

photos: Urs Schmid Zumbrunn-Studio

 

photos: Michel Von Gerges at the Swissmoto 2018

 

photos: Dario Daurù Impression by 422 corse

 

photos: Stefan Fuhrer Impression by Arctos Collection

 

422 corse Stand Swissmoto 2018

                                   Stefan Fuhrer ARCTOS Collection, Dario Daurù 422 corse, Ulfert Janssen Arctos Collection